Kategorien
Diverses

ESCIF Help Alliance, FFP2-Masken

Die FGQ hat im Verbund mit der ESCIF, dem Europäischen Dachverband der Paraplegiker-Vereinigungen, ein Hilfsprojekt ins Leben gerufen, um den Haushalten von Tetraplegikern ein kostenloses Kontingent an Mundnasenschutz-Masken (zertifizierte OP-Masken, Klasse IIR) zur Ausstattung ihrer Pfleger und Assistenten zur Verfügung zu stellen. Durch diesen Fremdschutz werden die besonders gefährdeten Personen in unserer Gemeinschaft der Menschen mit Querschnittlähmung geschützt. Seitdem sind in 28 europäischen Ländern über 12.000 Haushalte mit Masken versorgt worden.
Weitere Informationen zu diesem Hilfsprojekt finden Sie unter www.protectthevulnerable.org und in den Sozialen Medien.
Aufgrund der aktuellen Situation haben wir für die Verteilung an Menschen mit Querschnittlähmung in Deutschland nun zusätzliche 20.000 FFP2-Masken als Selbstschutz beschafft. Diese und der Mundnasenschutz können weiterhin unter https://www.fgq.de/escif-help-alliance/ angefordert werden.

Kevin Schultes
Vorstandsmitglied Öffentlichkeitsarbeit
Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V. (FGQ)
www.fgq.de