Kategorien
Newsletter

Newsletter 1/2021

Liebe Mitglieder unserer Fördergemeinschaft, liebe Interessierte an der Fördergemeinschaft für das Querschnittgelähmtenzentrum des RKU,

nach drei Newslettern im Jahr 2020 ist dieser Newsletter im Juli der erste für das Jahr 2021. Die Pandemiezeit durchstehen hieß die Parole. So langsam geht das wahre Leben ob nun geimpft oder nicht geimpft für uns alle wieder los. Unser erster Stammtisch dieses Jahr wird am 20.Juli 2021 in Seligweiler stattfinden. Es wird auch wieder Zeit! 

Leider musste ich unser Sommerfest für den 22. Juli 2021 absagen. Man stelle sich die Aufregungen in der Medienwelt vor, wenn das Nabada am Schwörmontag 2021 coronabedingt nicht stattfinden darf, wir aber unser Sommerfest des Querschnitt-gelähmtenzentrums durchziehen würden. 

Unser August-Stammtisch wird am 17.08.2021 stattfinden, gefolgt von dem Stammtisch am 21. September, der gleichzeitig unsere Jahreshauptversammlung sein wird. Eine gesonderte Einladung wird unseren Mitgliedern rechtzeitig zukommen. 

Verbunden mit der Mitgliedschaft in unserer Fördergemeinschaft ist die regelmäßige Zusendung des PARAplegiker, des Magazins für den Querschnitt von der Fördergemeinschaft der Querschnittgelähmten in Deutschland. In der neuesten Ausgabe Sommer 2021 findet sich ein Nachruf auf meinen Vorgänger als Leiter des Querschnittgelähmtenzentrums Ulm Dr. med. Patrick Kluger, der von 1988 bis 1999 das Querschnittgelähmtenzentrum Ulm aufbaute und prägte. Dr. Kluger verstarb viel zu früh am 20. Februar 2021 im Alter von 74 Jahren. Bei vielen Sommerfesten unserer Fördergemeinschaft war er Ehrengast gewesen. Ferner findet sich ein interessanter Bericht über die Zertifizierung der Querschnittgelähmtenzentren der DMGP in diesem Magazin. Dieser Anerkennungsprozess der einzelnen Querschnittgelähmtenzentren erfolgte federführend von mir in meiner Funktion als Past Präsident der DMGP.

Erfreulich ist zu berichten, dass Privatdozent Dr. med. Timo Zippelius seit April 2021 die Sektion Wirbelsäule an der Orthopädischen Universitätsklinik Ulm am RKU leitet. 

Er verfügt über einen großen Erfahrungsschatz im Bereich der konservativen und operativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen und wird das Querschnittgelähmtenzentrum Ulm mit seiner Expertise zukünftig großartig unterstützen.

In Kooperation mit der Firma Häußler und dem SSV Ulm planen wir, kostenloses Rollstuhl-Tennis-Training anzubieten, Interessierte melden sich bitte bei Hans-Peter Thomas. 

Interessierte merken sich bitte auch den Termin 03. Oktober 2021, der Häussler-Handbike-Halbmarathon im Rahmen des Events 17. Einsteinmarathon steht an.

Bleiben Sie gesund da draußen und der Fördergemeinschaft des Querschnitt-gelähmtenzentrum des RKU gewogen. 

Voller Vorfreude auf das Schöne im Leben!

Ihr

Sign Dr. Kalke

Dr. med. Yorck-Bernhard Kalke 

Vorsitzender FGQZ Ulm